Unser natürlicher Ansatz zurück zu intuitiven Gewohnheiten ist langfristig gesundheitsfördernd und einige Studien fanden sogar heraus, dass intuitives Essen für eine verbesserte Insulin-Sensitivität sorgt (siehe dazu Quelle 18 auf unserer Studien-Seite). Wenn du in einigen Wochen oder Monaten das sensible Bewusstsein für deine wahren Bedürfnisse entwickelt hast und intuitiv spüren kannst, was dein Körper wann und in welche Menge benötigt, können sich durch die Gewichtsabnahme auch deine Diabetes-Werte verbessern.

Denn grundsätzlich sollte man sich fragen, ob zB hemmende Gewohnheiten die Ursache für das Übergewicht sind. Wenn man verlernt hat, auf seinen Körper zu hören, nimmt man an Gewicht zu. Diese falschen Gewohnheiten gehen wir gezielt mit unserem Programm an und unsere Teilnehmer verlieren dadurch Gewicht, da sie wieder beginnen, ihrem Körper beim Essen zu vertrauen.

Wir empfehlen aber immer, einmal Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt über unseren Ansatz zu halten! Deine Gesundheit liegt uns als Gesundheitsunternehmen sehr am Herzen :-)

Bei intueat heißt es, zu jeder Zeit ein freier Genießer zu sein und das zu essen, was einem schmeckt. Doch wir sagen auch, dass es dem Körper zusätzlich guttun soll. Bei Diabetikern ist es so, dass große Mengen Zucker dem Körper nicht guttun. Das bedeutet nicht, dass Zucker hier grundsätzlich verboten ist. Stattdessen kann man es als Wohlfühlentscheidung sehen, Zucker nicht in großen Mengen zu essen. Wie du das mit absoluter Leichtigkeit und ohne Zwang und Disziplin machst, lernst du im intueat-Programm. :-) 

 
Wir hatten bereits sehr positive Erfahrungen mit Teilnehmern, die Diabetes haben. Diese haben mit unserem Programm erfolgreich abgenommen und eine große Entwicklung in der Selbstannahme machen können. Da jeder Mensch anders ist, können wir dir die Abnahme aber natürlich nicht garantieren, da sie auch abhängig von der Einstellung der Medikamente ist. Die Gewohnheitsveränderungen und dein Selbstbild, die Selbstliebe und deine Einstellung wird sich aber sicher schon in den ersten Wochen sehr positiv verändern.
 
Grundsätzlich ist das Ziel des Programms vor allem eine Gewohnheitsumstellung des Ess- und Denkverhaltens. Diese Veränderungen wirst du auf jeden Fall erleben und dadurch sehr viel mehr Lebensqualität gewinnen.